RWE-Kohlekraftwerk Eemshaven

Hier finden Sie alle relevanten Dokumente zum Thema "RWE-Kohlekraftwerk Eemshaven".

Resolution gegen das Kohlekraftwerk

Zweite Resolution der Ostfriesischen Inseln vom März 2013, Unterschriftenstand Januar 2018

Erste Resolution der Ostfriesischen Inseln vom 04.04.2008


Klageverfahren beim Raad van State/Quecksilberproblematik

Stellungnahme zum Gutachten der Stichting Advisering Bestuursrechtspraak voor Milieu en Ruimtelijke Ordening (StAB) vom 06.05.2015

Memorandum zur mündlichen Anhörung durch die Stichting Advisering Bestuursrechtspraak voor Milieu en Ruimtelijke Ordening (StAB) am 19.02.2015 in Jemgum

Kritik des Quecksilbergutachtens für das Kohlekraftwerk Eemshaven von ARCADIS vom 13.11.2014



Arbeitspapiere

Die nachfolgenden Arbeitspapiere geben einen kompakten Überblick über wesentliche Sachverhalte.


Gutachten Ökopol

Gutachten 2013-09-16 ÖKOPOL-Tebert KW-Eemshaven


Gegengutachten von der Stadt Borkum

Hinweise zur Erfordernis einer FFH-Verträglichkeitsprüfung für das RWE-Kohlekraftwerk in Eemshaven. Die naturschutzrechtliche Genehmigung basiert auf mangelhaften Stellungnahmen. Diese werden im Detail betrachtet.

Die nachfolgenden Kritiken setzen sich mit den beiden Stickstoffgutachten und dem Luftschadstoff-gutachten auseinander, die von der Provinz Groningen in Auftrag gegeben wurden.


Gutachten von der Provinz Groningen

Die nachfolgenden Gutachten sind von der Provinz Groningen in Auftrag gegeben worden.
Auftragnehmer war die IBL Umweltplanung GmbH aus Oldenburg.