Jugendhaus Borkum öffnet wieder

Seit Dezember 2020 ist das Jugendhaus coronabedingt geschlossen gewesen. Das ist eine lange Zeit und wir hoffen, dass nicht alle Kinder und Jugendlichen vergessen haben wo sie uns finden.
 

Am 31.05.2021 wird das Jugendhaus nun endlich wieder seine Tore öffnen können. Allerdings erst einmal für die Schüler der Inselschule, da wir die Schüler der beiden Schulen noch nicht mischen möchten, um eine eventuelle Verbreitung einer Infektion auf beide Schulen zu verhindern. Die Schüler der Grundschule (ab 10 Jahre) kommen dann bei weiteren Lockerungen dazu. 
 

Martin und Sven freuen sich schonsehr, dass es wieder losgehen kann und haben im Vorfeld schon einiges vorbereitet, um einen reibungslosen Start zu ermöglichen und vieles, wie Pen&Paper, Werwolf, Ausflüge usw. wieder anbieten zu können. Es wurde natürlich auch schon einiges vorbereitet, welches erst bei den nächsten Lockerungen stattfinden werden kann (Grillabende, Kochangebote, Schnitzeljagd etc.).
 

Seit Januar 2021 hat Sven Pötter die Grundschule unterstützt und die Betreuung und Hausaufgabenhilfe mit abgedeckt.  Martin Kollenda hat seine Stunden kurzzeitig im Kindergarten aufgestockt und zusätzlich unsere Onlineangebote durchgeführt. Es gab einen Spiel – und Sportgeräteverleih und einiges an Beschäftigungsmaterial. Zum Beispiel wurden  Modellbaukästen von „Revell“  an die Jugendlichen verteilt. Wir waren jederzeit für die Jugendlichen erreichbar und hatten regen Austausch via Chats und Handy sowie einzelnen Besuch zum prootjen.
 

Wir haben „klar Schiff“ gemacht, einiges in die Wege geleitet und vieles umgesetzt. Sven Pötter traf sich mit Arne Zaefferer (Schulsozialarbeit Inselschule), um den Kontakt zu den Schülern und der Inselschule nicht zu verlieren sowie mit den Präventionskräften des Landkreises (online), um die Präventionsarbeit  weiterzuführen und uns auf dem neuesten Stand zu halten. Pötter hofft, dass die gemeinsame Arbeit im Präventionsrat möglichst bald wieder stattfinden kann und hat noch eine Onlinefortbildung besucht, um weitere Möglichkeiten kennenzulernen, im Internet präsenter für die Kinder und Jugendlichen zu sein und sie da abzuholen, bzw. „zu besuchen“, wo sie in letzter Zeit oft sind.
 

Des Weiteren haben wir uns einige „Gimmicks“ angeschafft um medial besser aufgestellt zu sein. Die EDV-Abteilung der Stadt Borkum arbeitet gerade an neuen Rechnern für das Jugendhaus, damit wir eine neue Playstation 5 einsetzen können. 
 

Wir hoffen, dass bald alles wieder in geregelten Bahnen läuft und wünschen allen, dass sie gesund bleiben.

Wir freuen uns auf Euch!

Noch Fragen? Dann kontaktiere uns gern oder komm vorbei!


Adresse: Ankerstraße 3

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 14:00 bis 21:00 Uhr

Telefon: 04922/923705

E-Mail: sven.poetter@borkum.de