Saisonverkehrsbeschränkung tritt am 18. Mai in Kraft / Für Radfahrer wird die Fußgängerzone in der Wilhelm-Bakker-Straße und untere Strandstraße wieder gesperrt

Die Landesregierung hat kurzfristig Lockerungen in der Corona-Pandemie beschlossen. Bereits am 10. Mai 2021 dürfen wieder Gäste aus Niedersachsen nach Borkum kommen. Deshalb soll die Stadt wieder für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt werden. Da viele Kraftfahrer noch keine Genehmigung beantragt haben und eine gewisse Vorlaufzeit benötigt wird, wird die Sperrung am 18. Mai 2021 erfolgen.
 

Die sogenannte „rote Zone“ wird ganztägig und die „blaue Zone“ wird nachts von 21:00 bis 07:00 Uhr gesperrt. Wie in den letzten Jahren ist das Befahren dieser Zonen lediglich mit einer Ausnahmegenehmigung gestattet. Es wird darauf hingewiesen, dass in der blauen Zone das nächtliche Parken von 21:00 bis 07:00 Uhr nicht erlaubt ist.
 

Die Ausnahmegenehmigungen nebst Aufkleberplaketten werden aufgrund der Corona-Pandemie per Post versendet. Die Versendung erfolgt aufgrund möglicher Änderungen nicht automatisch. Bitte beantragen Sie die Ausnahmegenehmigungen telefonisch unter 04922 303-224 / -225 oder per E-Mail: svb@borkum.de
 

Mit Inkrafttreten der Saisonverkehrsbeschränkung ist das Radfahren in der Fußgängerzone Wilhelm-Bakker-Straße/untere Strandstraße nicht mehr erlaubt. Um Beachtung wird gebeten.