Pressemitteilung zu einem Coronafall auf Borkum

Auf Borkum ist gestern eine weitere Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen worden. Die Person hatte sich bei ersten Symptomen mit einer Arztpraxis in Verbindung gesetzt und sich seitdem praktisch in Quarantäne befunden.  Gemäß dem mit dem Landkreis vereinbarten Konzept für die Rückreise von in Quarantäne befindlichen Personen ist umgehend die Rückreise aufs Festland und zum Wohnort organisiert und durchgeführt worden.

Der Fall wird nicht in der offiziellen Statistik des Landkreises für Borkum geführt, da dort nur Einwohner mit erstem Wohnsitz auf der Insel erfasst werden.