Bekanntmachung

Öffentliche Auslegung

Bekanntmachung des Beschlusses der Stadt Borkum über den Beginn Vorbereitender Untersuchungen für das Untersuchungsgebiet "Reede"

13.02.2018
Der Rat der Stadt Borkum hat auf seiner Sitzung am 27.09.2017 gemäß § 141 Abs. 3 Baugesetzbuch (BauGB) nachfolgendes beschlossen: 1. Das Gebiet „Reede“ der Stadt Borkum wurde als Problemgebiet ermittelt. Der Rat der Stadt Borkum hat deshalb beschlossen, zur Prüfung der Sanierungsbedürftigkeit die Vorbereitenden Untersuchungen nach § 141 Abs. 1 BauGB durchführen zu lassen. Als Beurteilungsgrundlage für die Notwendigkeit der Sanierung wurden erste Untersuchungen und Einschätzungen im Rahmen des laufenden Verfahrens zur Aufstellung eines integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) genutzt. Mehr



Bekanntmachungen zu den Änderungen der B-Pläne

4. Änderung des Bebauungsplans Nr. 29 „Am Neuen Leuchtturm“ - Bekanntmachung

6. Änderung des Bebauungsplans Nr. 45 „Schutzhafen“

6. Änderung des Bebauungsplans Nr. 45 „Schutzhafen“ - Begründung

Bebauungsplans Nr. 45 - Gutachten Schallimmissionen und Rotorschattenwurf vom 18.04.2012

Bebauungsplans Nr. 45 - schalltechnische Stellungnahme vom 22.05.2019


Satzungen zu Veränderungssperren der B-Pläne finden sie -> HIER