Gewerbeanmeldung

Beschreibung:

Gewerbeamt

Allgemeine Informationen:

Jedes Gewerbe im Sinne der Gewerbeordnung ist, unabhängig von etwaigen erforderlichen Genehmigungen, anzeigepflichtig. Angezeigt werden müssen im Wesentlichen der Beginn und das Ende der Aufnahme des Gewerbes sowie Veränderungen in der Tätigkeit und des Orts des Gewerbes.


Gerwerbe Anmeldung:

Ein Gewerbe ist jede nicht sozialwidrige, selbstständige, auf Dauer und Gewinnerzielung angelegte, in eigenem Namen und auf eigene Rechnung ausgeübte Tätigkeit.
Nicht zum Gewerbe zählen unter anderem:

  • sozial unwerte Tätigkeiten, z. B. Hellsehen,
  • Urproduktion, z. B. Land- und Forstwirtschaft,
  • freie Berufe, z. B. Ärzte, Rechtsanwälte, Steuerberater,
  • die Verwaltung eigenen Vermögens (soweit es sich nicht um eine im Handelsregister eingetragene Firma handelt).

Der Beginn eines selbständigen Betriebes des stehenden Gewerbes oder der Betrieb einer Zweigniederlassung oder einer unselbständigen Zweigstelle muss bei der zuständigen Stelle gleichzeitig mit dem Beginn angemeldet werden. Anzeigepflichtig sind Gewerbe, die betrieben werden durch:
  • Einzelgewerbetreibende (natürliche Personen)
  • Personengesellschaften (jede/r für eine Personengesellschaft vertretungsberechtigte Gesellschafter/-in ist dabei anzeigepflichtig)
  • bei juristischen Personen die juristische Person selber (GmbH, AG)
Von der Gewerbeanzeige werden unter anderem Finanzamt, Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer, Amtsgericht, Berufsgenossenschaften, Gewerbeaufsichtsamt informiert.

Gebühren:
Pro Meldung 26,00 €

Rechtliche Grundlagen:
Gewerbeordnung.



Ansprechpartner:

Email vcard Name Telefon Fax
E-Mail V-Card Telefon 04922/303-224
E-Mail V-Card Telefon 04922/303-232 Fax 04922/303-288
E-Mail V-Card Telefon 04922 303-225






Zuständiges Amt: