Änderung der Beschilderung in den Fußgängerzonen

Ab dem 11. April ändern sich die Regelungen für die Benutzung der Fußgängerzonen Wilhelm-Bakker-Straße/untere Strandstraßen und obere Strandstraße.

Erstere wird wieder für den ganztägigen Fahrradverkehr gesperrt. Das Fahrradfahren ist dann lediglich in der Zeit von 0.00 – 8.00 Uhr erlaubt.

In der oberen Strandstraße wird die Beschilderung für die Fußgängerzone wieder aufgestellt. Durch einen Beschluss des Verkehrsausschusses wurde das Befahren mit dem Kraftfahrzeug in den Wintermonaten ermöglicht und ein verkehrsberuhigter Bereich eingerichtet. Ab dem oben genannten Zeitpunkt darf der Teil der Fußgängerzone nicht mehr mit dem Kraftfahrzeug befahren werden. Das Fahrradfahren ist dennoch weiterhin ganztägig erlaubt.

Das Anfahren der Häuser in den Fußgängerzonen ist in einem vorgeschriebenen Zeitraum zum Be- und Entladen möglich. Hierfür wird wie gewohnt ein Zeitfenster von 08:00 – 10:00 Uhr eingerichtet.